Montag, 7. September 2009

Eigentlich war es gar nicht so ruhig...

...wie es den Anschein hatte :)
*******************************
Meine Mama war ganz überraschend ins Krankenhaus gekommen, mit unklarer Diagnose. Inzwischen ist aber alles geklärt, sie ist wieder zu Hause :D
und es geht ihr wieder prima.
Aber dennoch war es ein Schock.
Leider wohne ich auch zu weit weg von ihnen, um einfach mal hinzufahren - und habe auch nicht die Möglichkeit, die Kinder mal ein paar Tage nur beim Papa zu lassen. Der muss schließlich arbeiten - und sie zur Schule.
Das ist nicht kompatibel.
Daher fühlt man sich dann so hilflos.
Und ist auf Nachrichten angewiesen :(
Aber: wie schon gesagt, es ist alles wieder in Ordnung *froi*
*****************************
Genäht habe ich auch einiges, dass meiste ist aber noch nicht ganz fertig. Ich arbeite gerade simultan *lach*
Und neue Stickmuster (für den kleinen Rahmen) sind auch in Arbeit
Jetzt nur mal 1 Probepulli den ich genäht habe:
Und ein Kundenauftrag, der hoffentlich einen kleinen Jungen froh macht.
So, mehr gibt es die Tage!
Diesmal lasse ich Euch hoffentlich nicht wieder so lange warten.
******************************
Eine gute Nacht wünscht
Kristina

Kommentare:

Karin hat gesagt…

hi meine liebe,

das sind ja süße shirts geworden.
für torben??
du willst die doch nicht verkaufen?? das ist sünde.

grüße auch an deine mama, und bussi von marie an torben.

liebe grüße karin

lavitadream hat gesagt…

boah das sind ja herrliche arbeiten.
deine puppe is ja zucker, einfach genial.
tja nun hoffe ich das nach der ganzen aufregung es bei dir wieder voller tatendrang freudig weiter geht.
xoxo andy

Marjon hat gesagt…

Ich haufe das alles weider ok ist mit deine mutter.
Und was ein super probershirt!