Samstag, 8. Januar 2011

Lieblingssuppe...

heute mal das Rezept unserer Lieblingssuppe.
Genaue Mengenangaben gibt es dabei nicht ♥
Einfach nach Personenzahl und Gutdünken *lach*
*************************
Möhren und Kartoffeln schälen und kleinschneiden.
Je nachdem, ob ihr es eher möhriger oder kartoffeliger mögt den größeren Anteil.
Wir machen meist fast halbe halbe.
In gekörnter Brühe weich kochen.
Dann fast die komplette Brühe abnehmen und darin kleine Mettbällchen bei mittlerer
Hitze garziehen lassen.
Die Möhren/Kartoffeln mit der Restbrühe pürieren.
Etwas flüssige Sahne und Schmierkäse unterziehen, die Mettbällchen und Brühe zugeben,
bis die Suppe die für Euch richtige Konsistenz hat.
Warm halten bis sich der Schmelzkäse aufgelöst hat.
Rühren nicht vergessen, die Suppe setzt leicht an.

In der Zwischenzeit Toastbrot in kleine Würfel schneiden und danach in einer Pfanne rösten.

Servieren und Leggaaaa ♥

Guten Appetit
wünscht
Kristina

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Da läuft mir echt das Wasser im Mund zusammen.
Einfach und doch genial, die werde ich Morgen ausprobieren, denn meine Rezepte haben auch nie "Mengenangaben" sondern werden nach Gefühl gekocht und je nach dem was der Kühlschrank so hergibt ;)
LG
Anke