Freitag, 29. April 2011

Winterjeans...nein, Sommerjeans ♥

Aus ganz gegebenem Anlass hole ich mal ein 2 Jahre altes Post hoch.
Wir waren heute los und wollten kurze Hosen kaufen.
Da hat es mich doch wirklich geschüttelt!
Die wollten für eine abgeschnittene Jeans 39,95 EUR haben ...in Gr. 164.
Nee, wozu können wir denn nähen ♥
Also habe ich lange reduzierte Jeans genommen und jetzt gibt es eigen abgeschnittene.

Hier jetzt mal für Euch so ein Werdegang. Dies Jahr werden sie wohl ohne Sticki - man ist schließlich cool, aber vielleicht mit Spitze unten. Mal sehen.
Es geht übrigens auch prima mit vom Winter übergebliebenen Hosen, oder löchrigen, oder,...
(es lohnt sich auch ein Fragen in Kinderbekleidungsgeschäften, da haben wir wirklich günstig 2 mit Jeans mit Schlag bekommen, die sie aussortiert hat weil unmodern. Die gab es für einen Appel und ein Ei).

Hier jetzt der Werdegang (geklaut bei mir Mai 09)

Dieses Mal war die 1. für Kirsten dran. Und damit das nachgearbeitet werden kann ( Hexerei ist es nicht - ganz im Gegenteil - und eigentlich auch ein ganz überflüssiger WIP *lach*), habe ich zwischendurch ganz viele Bilder gemacht.

*********************************

Das hier ist der berüchtigte Stapel *grins* - schon reduziert.Die Löcher sind prima zu erkennen. Und - ich gebe es zu :D - ich habe als Kind auch geflickte Jeans gehasst und nur enorm widerwillig angezogen. Daher erspare ich meinen Kindern und mir den Kampf und wir nutzen sie eben als Sommerjeans.

*************************

Das erste Bild fehlt - hab ich glatt vergessen. Die Hose oberhalb der Löcher auf beiden Seiten gleichmäßig abschneiden.

Dann das Hosenbein, das bestickt werden soll, an der leichter zu öffnenden Naht auftrennen, bis es weit genug ist, um auf den Stickrahmen zu passen.

Dananch Klebevlies in den Stickrahmen einspannen und das Hosenbein festkleben :) Das Sticken macht die Maschine dann ja fast alleine *grins* Fertig sieht das dann so aus.
Das Hosenbein auf links drehen und wieder zusammennähen, dann versäubern.
Als nächstes eine stärkeren Faden in die Maschine (Ober- und Unterfaden) einlegen und im Jeansstich ca. 1,5 - 2 cm von der Unterkante eine feste Nacht steppen. Das 2. Hosenbein dabei nicht vergessen *lach* Ich habe hier ein Quilt-Farbverlaufsgarn genommen.
Danach bis kurz vor der Naht einschneiden. Abstand nach Wunsch, je feiner, desto fransiger (aber bitte nicht ganz knapp)Das ganze sieht danach so aus. Es war mir natürlich noch nicht genug, also habe ich noch ein bißchen von Hand dazugestickt.

Das Kind ist glücklich, das Ergebnis seht ihr ganz oben *lach*


*******************

Nachahmung gerne gesehen.

Eine schöne Woche wünscht

Kristina

Donnerstag, 28. April 2011

So viele...

schöne Bilder und Designbeispiele.

Danke Saskia, Bärbel, Nina, Andrea, Bettina, Tanja, Doris ♥

Gypsy & Rose sind endlich online.

Liebe Grüße
Kristina

Mittwoch, 27. April 2011

Ab morgen...

...geht es weiter.

Liebe regnerische Grüße (wo ist das schöne Wetter geblieben?)
Kristina

Samstag, 16. April 2011

Aus

ganz privaten Gründen verzögert sich alles bis nach Ostern.

Ich bitte um Entschuldigung.

Liebe Grüße
...frohe Ostern

Kristina

Dienstag, 12. April 2011

Vorschau Teil 2


jaaa, natürlich sind es Pferde.
Gestatten, Gypsy und Rose. Eine Pferdeliebe.

bis auf die 2 großen Applikationen ist alles für den 10x10er Rahmen, die großen sind mit dem 14x14 oder dem 13x18er stickbar.

Es hat soo viel Spaß gemacht, die beiden zum Leben zu erwecken.

Einen schöne Tag...ist es bei Euch auch so usselig wie hier?

Kristina

Montag, 11. April 2011

Eine erste kleine Vorschau


auf die Stickmuster, die diese Woche kommen.

Na, was gehört da wohl noch zu (ein Tipp: es handelt sich um Tiere *lach*)

heute abend mehr.

Liebe Grüße
Kristina

Sonntag, 10. April 2011

Frühling

haben wir.
Milde, klare Luft, zarte Farben, viele Grüntöne.
Zeit für Neues.
Genau die richtige Zeit für die h+h in Köln.
Farben, Stoffe, Inspirationen.

Superschön fand ich es, ein längeres Gespräch mit Amy Butler führen zu
können.
Ich wusste erst gar nicht, wer sie ist, wir kamen so ins Gespräch.
Aber es war toll.
Ich liebe diese Farb- und Musterkombinationen.

Vielleicht sollte ich endlich meinen Quilt aus Butler/Fassett/Dewberry-Stoffen fertigstellen *lach*

Passend dazu fand ich heute diese Schnecke und möchte sie mit folgendem
auf den Weg schicken:

Zeit seinen Horizont zu erweitern.
Zeit, zu versuchen den Himmel zu stürmen.
Zeit, die eingefahrenen Wege zu verlassen.

Viel Glück kleine Schnecke.

Ein schönes sonniges Wochenende
wünscht

Kristina

Donnerstag, 7. April 2011

Im Schlamperwahn ♥

Neulich saß ich so in meinem Nähzimmerchen und hatte gaaaar keine Lust.
Aber viel Chaos *lach*
Und da fielen mir dann folgende Sachen in die Hände:
Probemotive auf Stoff gestickt
1 Kiste Reißverschlüsse - von der Mama geschenkt
und gerade gelieferter beschichteter Stoff von Hilco

Daraus muß doch was zu machen sein *lach*
und so nahmen die Schlamperchen ihren Werdegang.
Ein paar Mal am Schnitt gebastelt, jetzt sitzt auch der und...
...und jetzt bin ich Schlamperchensüchtig.

Für Kinderfreunde zum Geburtstag, einfach nur so...

dazwischen noch ein paar Kulturtaschen ♥
...und jetzt graut mir davor, alles einzustellen :(

... und wer genau hinschaut, sieht auch schon die neue Stickmusterserie, die
Ende der nächsten Woche kommt.

Einen schönen Abend .... war das eben ein anfangendes Gewitter?!

Kristina