Donnerstag, 29. November 2012

Schneeflocken

Heute möchte ich Euch ein Gedicht meiner Tochter vorstellen:

Schneeflocken


Die Schneeflocken tanzen im Abendlicht
sie funkeln wie kleine Sterne.
Etwas schöneres gibt es nicht
Ich betrachte sie so gerne.

Die Menschen bilden sich ein zu sehen
doch eigentlich sind sie blind
nur ich bleibe staunend stehen
weil Schneeflocken so wunderbar sind.

Glitzernd fallen Schneeflocken herab
und bedecken das Land mit weiß
ich laufe einen Berg hinab
und rutsche auf dem Eis.

Liebe Grüße

Kristina

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Ein wunderschönes Gedicht hat deine Tochter geschrieben!!
LG Ines